FAQs

Die iFW Fertigungsauslastung ist das Bindeglied zwischen Firmen, die Aufträge suchen und Firmen, die Aufträge vergeben. Hierbei betreuen wir Einzelunternehmer, Kleinbetriebe, Mittelständler, die zur Auslastung ihrer Fertigungskapazitäten und Fertigungsmöglichkeiten zusätzliche Aufträge suchen. Wir akquirieren und erhalten täglich konkrete Anfragen zu Aufträgen vorwiegend aus der Metallbearbeitung und Kunststoffbearbeitung. Unsere Kontakte zu mehr als 3200 Einkaufsabteilungen mittelständischer Betriebe und Großunternehmen garantieren jederzeit passende und aktuelle Anfragen und damit reelle Chancen für zusätzliche Aufträge zur Neukundengewinnung.

Durch unsere Auftragsvermittlung und Unterstützung bei der Neukundengewinnung sparen Sie Zeit und Geld. Sie verfügen bei einer Zusammenarbeit über einen eingeführten Außendienst auf Zeit. Sie profitieren von Aufträgen, die zur Vergabe anstehen. Sie werden über unseren Service Neukunden gewinnen leicht gemacht vom Einkäufer zum Angebot aufgefordert und stehen nicht - wie bei einer aufwändigen Eigenakquise- als Bittsteller da. Keine Zeitraubende Selbstdarstellung, sondern direkt konkrete Gespräche zu aktuellen Bedarfsfällen und Aufträgen.

Sie geben uns Ihren Maschinenpark und Ihre Fertigungsmöglichkeiten über unsere speziell konzipierte BETRIEBSBESCHREIBUNG vor und legen gegebenenfalls Ihre eigene Auflistung dazu. Diese detaillierten Angaben bilden die Grundlage für eine korrekte Zuordnung der aktuellen Anfragen. Bevor wir die täglich hier eintreffenden Anfragen gezielt per Email weiter leiten, werden sämtliche Unterlagen und technische Zeichnungen von unserem Technik-Team auf erforderliche Arbeitsgänge analysiert. Das garantiert bei unserer Auftragsvermittlung eine gezielte und individuelle Zuordnung der Anfragen.

Selbstverständlich. Unser Technik-Team steht im Dialog mit dem jeweiligen Einkäufer. Alle Anfragen, die Sie über uns erhalten, sind mit wichtigen zusätzlichen Informationen versehen. Wir stehen bei technischen Rückfragen zur Verfügung, klären Termine für Sie ab, geben Hinweise auf Preisvorstellungen der Einkäufer und verfolgen Ihr Angebot bis zu einer Auftragsentscheidung. Sie haben bei uns immer einen festen Ansprechpartner.

Nein, Auftragsgarantien gibt es keine. Aber es ist unser gemeinsames Ziel, Ihrem Unternehmen zu zusätzlichen Aufträgen und neuen Geschäftsbeziehungen zu verhelfen. Wir unterstützen Sie systematisch bei Ihrer Zielsetzung, den Auslastungsgrad zu erhöhen und freie Fertigungskapazitäten zu Vermeiden.
Durch unseren weitreichenden Service zur Neukundengewinnung lassen sich dauerhafte Verbindungen aufbauen.

Alle aktuellen Anfragen werden auf Fertigungsabläufe und spezielle Schwerpunkte geprüft. Eventuelle Regionale Wünsche und sonstige Vorgaben des Einkäufers werden berücksichtigt. Eine breite Streuung der Anfragen kommt nicht in Frage. Sie stehen bei uns maximal mit 2-3 Firmen in Konkurrenz. Diese Vorgehensweise erhöht nicht die Konkurrenz, sondern bietet gute Chancen für zusätzliche Aufträge und neue Geschäftsverbindungen.

In solchen Situationen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Vermittlung von Anfragen zu unterbrechen. Sie informieren uns, wenn Sie wieder Aufträge annehmen können und wir setzen unseren Service fort. Die ausgesetzte Zeit wird in Form einer Gutzeit nach Vertragsende von uns abgeleistet.

Alle Anfragen werden per E-Mail tagesaktuell an Sie versand. In den gängigen Formaten pdf, step, dwg, oder dxf.

Die Kosten für den iFW Fertigungsauslastungsservice sind gestaffelt und abhängig von der gewählten Laufzeit der Zusammenarbeit und dem vereinbarten Umfang der Dienstleistung. Mit variablen Extrakosten für Telefongebühren, Reisespesen usw. müssen Sie nicht rechnen. Für diesen umfassenden Service zahlen Sie lediglich eine Vorab-Pauschale..

Nein es fallen keine Folgekosten an!
Mit dem Pauschalhonorar sind alle Kosten abgedeckt. Die Vorab-Pauschale ist ein Entgelt für bereits erbrachte Vorleistungen wie Akquise und Kontaktpflege sowie alle Serviceleistungen während der Dauer der intensiven Zusammenarbeit. Provisionsgelder oder ähnliches für erhaltene Aufträge und auch für jahrelange Folgegeschäfte - fallen nicht an.

Fordern Sie kostenfrei und unverbindlich Ihr individuelles Angebot an.

Gängige Dateiformate zum DatenaustauschFür den Datenaustausch online setzen wir gängige Datenformate ein. Sollten Sie dennoch nicht alle Formate lesen können, finden Sie hier einige Links, die Ihnen weiterhelfen.

PDF-Dateien

Adobe Reader Download   Adobe Reader
Kostenlose Software, die das sichere Anzeigen, Drucken, Durchsuchen und Austauschen von Dateien im PDF-Format auf zahlreichen Plattformen und Geräten ermöglicht.

ZIP-Dateien

Winzip Download   Winzip
Datenkomprimierungsprogramm für Windows.
Kostenlose Testversion

DWG- / DXF-Dateien

Guthrie Download   Guthrie CAD Viewer
Unterstützt alle DXF und DWG-Dateien bis zum AutoCAD 2004 / 2005 / 2006 Format. Kostenlose Testversion.

DWFWriter

Autodesk Download   Autodesk DWFWriter
Das DWF-Format eignet sich besonders für den Austausch komplexer Zeichnungen und 3D-Modelle per Email oder das Internet, wobei die Intelligenz des 3D-Modells erhalten bleibt. Kostenloser Download.
To Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.